Apple will Mac Clone Hersteller Psystar stoppen

Donnerstag, 26. November 2009 09:52
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) will einen permanenten Verkaufsstopp von Mac Clones (Hardware und Software) und eine entsprechende Entscheidung vor einem kalifornischen Gericht gegen den Clone-Hersteller Psystar erzwingen.

Zuvor hatte Apple bereits eine Runde in einem Gerichtsverfahren gegen Psystar gewonnen, wonach ein US-Gericht feststellte, dass Psystar entsprechende Apple-Rechte im Bezug auf die Reproduktion des Betriebssystems OS X verletzt hat.

Apple wirft Psystar vor, bereits irreparable Schäden verursacht zu haben und fordert nunmehr vor Gericht einen permanenten Verkaufsstopp von Psystar-Produkten und verweist dabei auf das US-Kopierschutzrecht welches im U.S. Copyright Act and Digital Millennium Copyright Act verankert ist.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...