Apple will durch neues Patent Display-Brüche verhindern

Apple beantragt neues Patent

Dienstag, 26. März 2013 08:25
Apple_logo.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple hat ein neues Patent (Patent-Nr 20130073095) beim US-Patentamt beantragt, mit denen der iPhone-Erfinder künftig Display-Brüche verhindern will, so der Branchendienst Patently Apple.

Durch eine neue Technik soll das Gerät erkennen, dass ein Sturz droht. Dadurch soll das Gerät automatisch durch Gewichte seinen Schwerpunkt verändern, so dass das Gerät nicht mehr auf die Vorderseite, sondern auf der Rückseite landet, wie der Branchendienst Patently Apple berichtet. Apple kopiert damit ein Phänomen aus der Natur. Katzen landen bei einem Sturz automatisch auf den Pfoten. Wann und ob die integrierte „Sturzsicherung“ in iPhones und andere Geräte integriert wird, steht noch nicht fest. Display-Brüche gehören mit zu den häufigsten Reparaturen bei Smartphones.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...