Apple will 10,5 Mrd. US-Dollar in neue Technologien investieren

Apple plant massive Investitionen

Mittwoch, 13. November 2013 09:45
Apple_logo.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Um den Grundstein für neue Produkte zu legen, plant Apple eine Investitionsoffensive. Um die neue Generation von iPhones, iPads und andere Technik-Gadgets in Massen herzustellen, will das Unternehmen eine Rekordsumme von 10,5 Mrd. US-Dollar in neue Technologien und Produktionsmaschinen investieren, berichtet Bloomberg.

Das Equipment umfasst beispielsweise neue Laser- und Fräsmaschinen für MacBooks sowie Test-Equipment für iPhone- und iPad-Kameras, so Bloomberg mit Verweis auf Personen, die mit den Herstellungsmethoden bei Apple vertraut sind. Die Investitionsausgaben wurden im Rahmen des geplanten Kapitalbedarfs für das Fiskaljahr 2014 bekannt, den Apple jüngst veröffentlicht hat. Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) will sich darüber hinaus durch exklusive Fertigungsdeal den Zugriff auf Produktionskapazitäten sichern. In diesem Zusammenhang ist Apple offenbar bereit, seine Zulieferer bei der Ausstattung mit Fertigungs-Equipment zu helfen. Der Grund: Das einzigartige Design der Apple-Produkte erfordert besondere Fertigungsprozesse, so Frost & Sullivan Analyst Muthuraman Ramasamy.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...