Apple Watch: Analystin sieht steigende Nachfrage

Morgan Stanley korrigiert Absatzschätzung und Kursziel nach oben

Freitag, 22. Mai 2015 07:53
Apple Watch 2015

NEW YORK (IT-Times) - Apple wollte sich noch nicht konkret über die Nachfragesituation im Bezug auf seine Apple Watch äußern. Nur eines scheint klar: Die Nachfrage nach der Apple Watch ist nach wie vor hoch, wie der Branchendienst AppleInsider berichtet.

Während KGI Securities Experte Kuo Ming-chi seine Absatzschätzungen für die Computeruhr für dieses Jahr halbiert hat, korrigierte Morgan Stanley Analystin Katy Huberty ihre Absatzschätzung nach oben. Die Analystin erhöht ihre Absatzprognose um 20 Prozent auf 36 Mio. Einheiten für die ersten 12 Monate nach Markteinführung. Seit März sei die Nachfrage nach der Apple Watch um 60 Prozent gestiegen, so die Analystin. Huberty verweist dabei auf die jüngste Umfragen bezüglich der Apple Watch (AlphaWise Survey in den USA).

Meldung gespeichert unter: Apple Watch

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...