Apple vor Vorstellung des neues iPhones

Montag, 7. Juni 2010 16:02
Apple

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Die Spannung steigt. Seit Tagen und Wochen brodelt die Gerüchteküche, wonach der US-Computerhersteller Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) heute im Rahmen der WWDC 2010 Entwicklerkonferenz die vierte Generation des iPhones präsentieren wird. Die Vorstellung eines neuen Smartphones durch den visionären und charismatischen Apple-Chef Steve Jobs gilt als ausgemachte Sache.

Wie verschiedene Medien berichten, soll das iPhone nicht nur über einen schnelleren Prozessor, mehr Speicherplatz, sondern auch über ein besseres Display mit einer höheren Auflösung sowie über einen stärkeren Akku verfügen. Darüber hinaus wird spekuliert, dass eine zweite Kamera auf der Frontseite Videochats ermöglichen soll.

Die Erwartungen an das neue iPhone sind hoch. Bislang konnte Apple diese Erwartungen stets erfüllen. Inzwischen sieht sich Apple allerdings eine Reihe von hochkarätigen Wettbewerbern gegenüber, die ebenfalls vom Smartphone-Boom profitieren wollen. Insbesondere der taiwanesische Hersteller HTC konnte zuletzt beeindruckende Erfolge vorweisen.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...