Apple vor Übernahme von Walt Disney?

Merger & Akquisitions

Freitag, 27. Juni 2014 07:53
Apple_logo.gif

WASHINGTON (IT-Times) - Es wäre die Sensation schlechthin. Schon seit Jahren kursieren Spekulationen an der Wall Street, dass Apple den US-Unterhaltungskonzern Walt Disney übernehmen könnte.

Nunmehr erhalten die Spekulationen neue Nahrung, nachdem North River Ventures Berater Francis McInerney ganz offenbar in der Washington Post über diese Möglichkeit spekuliert und eine Übernahme als logische Folge der jüngsten Marktentwicklungen hält. Der Grund: Inhalte verlagern sich zunehmend in die Cloud, Streaming-Spezialisten wie Netflix gewinnen langsam aber sicher die Oberhand. Anbieter wie Walt Disney müssen auf diese Entwicklung reagieren, glaubt McInerney. Bei einem Zusammenschluss könnten es Apple und Disney mit Netflix aufnehmen und neue Wege finden, Disney-Inhalte zu monetarisieren, glaubt der Berater. Allerdings wäre ein Zusammenschluss wohl die teuerste Übernahme der Mediengeschichte. Disney wurde zuletzt an der Börse mit 143 Mrd. Dollar bewertet, Apples Barreserven summierten sich auf rund 151 Mrd. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...