Apple vor Notebook-Revolution?

Freitag, 9. März 2007 00:00
Apple

SAN JOSE - US-Medienberichte, wonach der US-Computerhersteller Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) noch im zweiten Halbjahr dieses Jahres mit einem revolutionären Flash-Notebook den Markt aufrollen will, sorgen derzeit für allerlei Spekulationen.

Demnach habe American Technology Research Analyst Shaw Wu erfahren, dass Apple in der zweiten Jahreshälfte ein Produkt auf den Markt bringen will, dass anstatt mit einer Festplatte mit einem Flashspeicher ausgerüstet ist. Damit wäre das Notebook deutlich leichter und schneller als die mit einer Festplatte bestückten Konkurrenzprodukte. Auch der Stromverbrauch eines solchen Produktes würde deutlich sinken.

Meldung gespeichert unter: Notebooks (Laptops)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...