Apple vor den Zahlen - Analysten erwarten Rekordquartal

Freitag, 22. Januar 2010 10:46
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Der US-Computer- und iPhone-Hersteller Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) wird am kommenden Montag seine Zahlen für das vergangene Dezemberquartal vorlegen. Im Zuge eines positiv verlaufenden Weihnachtsgeschäfts und einer weiterhin hohen iPhone- und Mac-Nachfrage rechnen Analysten damit, dass Apple die Markterwartungen übertreffen wird können.

Im Detail rechnen Analysten für das vergangene erste Fiskalquartal 2010 mit einem Quartalsumsatz von 12,05 Mrd. US-Dollar, was einem Zuwachs von 18,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr entsprechen würde. Dabei rechnen Analysten im Schnitt mit einem Nettogewinn von 2,06 Dollar je Aktie.

Entscheidender für den weiteren Kursverlauf dürfte nicht nur der Ausblick, sondern auch das Apple-Event am 27. Januar sein. Marktbeobachter erwarten, dass Apple dabei seinen neuen iSlate Tablet PC präsentieren und sich damit möglicherweise ein neues Marktsegment erschließen wird.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...