Apple verzeichnet Rekordnachfrage nach Macs in den USA

Dienstag, 18. Januar 2011 14:53
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Jüngste Daten des Marktforschers NPD Group zeigen, dass die Mac-Erlöse in den USA um 18 Prozent während der Feiertagssaison rund um Weihnachten gegenüber dem Vorjahr zugelegt haben. Damit sei Apple auf einen guten Weg, dass beste Quartal im Hinblick auf die Mac-Verkaufszahlen in der Geschichte ausweisen zu können, meldet der Branchendienst AppleInsider.

International hätten die Mac-Verkaufszahlen sogar noch stärker zugelegt, als im Heimatmarkt USA, weiß Piper Jaffray Analyst Gene Munster. Damit dürften die Mac-Erlöse im Ausland um 24 Prozent gegenüber dem Vorjahr gewachsen sein, heißt es weiter.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...