Apple verhandelt mit China Mobile über iPhone

Dienstag, 13. November 2007 08:51
Apple_iPhone_small.jpg

HONGKONG - Der US-Computerhersteller und iPod-Erfinder Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) will sein iPhone-Handy auch in China auf den Markt bringen. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen bereits Verhandlungen mit China Mobile, Chinas führendem Mobilfunkanbieter, aufgenommen.

Eine Einigung konnte in den Gesprächen bislang aber nicht erreicht werden, erklärt China Mobile Chef Wang Jianzhou. Vielmehr bestünden weiter Differenzen im Hinblick auf die Umsatzteilung der Servicegebühren, erklärt der Manager gegenüber Reportern am Rande der GSMA Mobile Asia in Macao.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...