Apple verhandelt mit Alibaba über Apple Pay

Mobile Zahlungsdienste

Dienstag, 12. Mai 2015 08:52
Apple Pay

SHANGHAI (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple verhandelt derzeit mit dem chinesischen E-Commerce-Giganten Alibaba Group und mit chinesischen Banken über die Einführung seines mobilen Zahlungsdienstes Apple Pay im Reich der Mitte, so Apple CEO Tim Cook gegenüber der offiziellen Nachrichtenagentur Xinhua.

Cook will Apple Pay unbedingt auch in China auf den Markt bringen, der Apple-Chef sieht für den mobilen Zahlungsdienst großes Potenzial in China. Über Apple Pay können Besitzer der neuesten iPhone-Generation und Apple Watch-Besitzer Waren im Supermarkt schnell und einfach bezahlen - und zwar kontaktlos. Apple Pay wurde im September 2014 in den USA vorgestellt und avancierte binnen kurzer Zeit zur führenden kontaktlosen Zahlungsmethode. Apple-Chef Cook hofft darauf, dass sich Apple Pay in China genauso schnell durchsetzen wird.

Meldung gespeichert unter: Apple Pay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...