Apple verdreifacht Gewinn

Donnerstag, 15. April 2004 09:26
Apple

Der US-Computerpionier Apple Computer (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) kann im vergangenen Märzquartal seine Gewinne gegenüber dem Vorjahresquartal verdreifachen und dabei die Erwartungen der Wall Street übertreffen.

So berichtet Apple weiterhin von einer starken Nachfrage nach seinem MP3-Player iPod, welcher die Umsätze im vergangenen Quartal um 29,4 Prozent auf 1,91 Mrd. Dollar nach oben schnellen ließen. In diesem Zusammenhang konnte der Computerspezialist aus Cupertino einen Nettgewinn von 46 Mio. US-Dollar oder 12 US-Cent je Aktie erwirtschaften, nachdem im Vorjahr ein Plus von 14 Mio. Dollar zu Buche stand. Ausgenommen einmaliger Sonderbelastungen summierte sich das operative Plus sogar auf 14 US-Cent je Anteil.

Mit den vorgelegten Zahlen gelang es dem Mac-Hersteller gleichzeitig auch die Erwartungen der Analysten zu übertreffen. Diese hatten im Vorfeld lediglich mit Einnahmen von 1,81 Mrd. Dollar und mit einem Nettogewinn von zehn US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...