Apple übertrifft Erwartungen - Aktien fester

Mittwoch, 22. Juli 2009 08:27
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Trotz weltweiter Rezession kann der US-Computerhersteller Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) auch im vergangenen dritten Fiskalquartal 2009 überzeugen und die Markterwartungen übertreffen. Apple-Anteile legten daraufhin nachbörslich um mehr als vier Prozent zu.

Für das vergangene Juniquartal meldet Apple einen Umsatzanstieg um 12 Prozent auf 8,34 Mrd. Dollar, nach Einnahmen von 7,46 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Dabei konnte Apple seinen Gewinn um 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 1,23 Mrd. Dollar oder 1,35 Dollar je Aktie steigern, nach einem Profit von 1,07 Mrd. Dollar oder 1,19 Dollar je Aktie im Jahr vorher.

Mit den vorgelegten Zahlen übertraf Apple deutlich die Markterwartungen der Analysten, die lediglich mit Einnahmen von 8,2 Mrd. Dollar sowie mit einem Plus von 1,17 Dollar je Aktie kalkuliert hatten.

Apple konnte im jüngsten Quartal 5,2 Mio. iPhones absetzen und damit seine Absatzzahlen gegenüber dem Vorjahresquartal um 626 Prozent steigern. Geholfen hat dem Unternehmen dabei auch die Einführung des neuen iPhone-Modells 3GS.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...