Apple testet HDTV-Prototypen - Marktdebüt erst in 2014?

HDTV-Fernseher

Donnerstag, 20. Dezember 2012 09:25
Apple

TAIPEI (IT-Times) - Die Anzeichen mehren sich, dass Apple mittelfristig in den Markt für TV-Geräte einsteigen wird. Derzeit soll Apple bereits mehrere HDTV-Prototypen gemeinsam mit seinem Herstellungspartner Hon Hai testen.

Allerdings ist ein Marktdebüt in 2013 eher unwahrscheinlich, wie der Branchendienst Focus Taiwan berichtet. Die Prototypen sind mit Display-Größen von 46- bis 55-Zoll ausgerüstet, wobei Apple derzeit verschiedene Designs testet. Die finale Version eines Apple HDTV-Fernsehers dürfte allerdings nicht vor 2014 zur Auslieferung kommen, heißt es. Zuvor hatte bereits das Wall Street Journal berichtet, dass Apple an einem HDTV-Fernseher arbeitet. Morgan Stanley Analystin Katy Huberty schätzt, dass Apple im nächsten Jahr bis zu 13 Millionen HDTV-Fernseher verkaufen könnte, sollte der Apple-Fernseher für 1.060 US-Dollar auf den Markt kommen. Dadurch könnte Apple einen Extra-Gewinn von 4,50 US-Dollar je Aktie einfahren, schätzt die Analystin. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...