Apple: Tablet Markt verliert an Kraft

Tablets

Freitag, 2. Mai 2014 12:37
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Apple ist der größte Tablet-Produzent der Welt. Jedoch holt der engste Rivale Samsung auf. Gleichzeitig verliert der Tablet-Markt an Wachstumskraft. Die Grenzen zwischen Tablet und Smartphone verlaufen sich allmählich.

Im ersten Quartal 2014 wurden insgesamt 50,4 Millionen Tablets ausgeliefert. Im Vergleich zur Vorjahresperiode entspricht das einer Wachstumsrate von 3,9 Prozent. Damit hätte der aufsteigende Tablet-Markt früh an Zugkraft verloren. Grund dafür sei laut Marktforschungsinstitut IDC unter anderem die Haltbarkeit der Tablets. Die Kunden nutzen ihre Tablets über länger werdende Zeiträume hinweg, ohne ein neues System erwerben zu müssen.

Das könnte an der anspruchslosen Nutzung von Tablets liegen, so werden diese meist lediglich zum Surfen, Lesen oder Schreiben genutzt. Die wachsende Anzahl an größer werdenden Smartphones beeinträchtigt ebenfalls die Verkaufszahlen von Tablets. Viele Inhalte lassen sich beispielsweise auf einem 5 Zoll großen Bildschirm bereits sehr gut erkennen und anwenden. Dadurch sinkt der Bedarf an einem 10 Zoll großen Tablet. Der Unterschied zwischen Tablet und Smartphone werde zudem immer geringer, auch durch die neuen Zwei in Eins Lösungen wie Phablets.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...