Apple strebt US-Importverbot für acht Samsung-Smartphones an

Dienstag, 28. August 2012 08:43
Samsung Galaxy S2

CUPERTINO (IT-Times) - Nachdem Apple am vergangenen Freitag einen wichtigen Sieg im Patentstreit gegen die koreanische Samsung Electronics verbuchen konnte, will das Unternehmen nunmehr ein Importverbot für acht Samsung-Smartphones in den USA erreichen.

Zuvor hatte eine Jury in den USA erkannt, dass die von Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) ins Feld geführten Patente gültig sind. Dabei stellten die Geschworenen fest, dass mehr als 20 Samsung-Smartphones die entsprechenden Patente von Apple verletzen. Bei den betreffenden Geräten handelt es sich um das Galaxy S 4G, das Galaxy S II AT&T, das Galaxy S II T-Mobile, das Galaxy S II Epic 4G, das Galaxy S Showcase, das DROID Charge, das Galaxy Prevail und das Galaxy S II Skyrocket. Die betroffenen Modelle sind allerdings schon länger auf den Markt, wie der Branchendienst BGR anmerkt.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...