Apple stellt neue Produkte auch in China vor

Montag, 17. Januar 2005 09:52
Apple

PEKING - Der US-Computerhersteller Apple Computer (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) stellte im Rahmen seiner Pressekonferenz am vergangenen Freitag in Peking neue Software- und Hardwareprodukte für den chinesischen Markt vor. Darunter auch iwork 2005, Mac mini und iPod Shuffle.

Die Produkte wurden bereits am vergangenen Dienstag in San Francisco vorgestellt, doch erstmals in der Firmengeschichte entsendet Apple einen Produkt-Manager aus dem Hauptquartier für die Markteinführung nach China. Gleichzeitig erfolgt erstmals die Markteinführung in China zeitgleich mit der globalen Marktpremiere, so Apple China Chairman und General Manager Zhao Fang.

Meldung gespeichert unter: Personal Computer (PC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...