Apple stellt neue iPods mit Kameras vor

Donnerstag, 10. September 2009 09:12
Apple_NewiPods.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Erstmals seit seiner Krankheit präsentierte sich Apple-Chef Steve Jobs wieder in der Öffentlichkeit. Der Apple-Manager brachte auch gleich einen neuen iPod mit integrierter Videokamera mit. Zudem präsentierte Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) mit iTunes 9 die neueste Version seines Online-Downloadshops. Darüber hinaus gab Apple eine Preissenkung bei seinen bestehenden iPod Touch Modellen bekannt.

Der neue iPod nano kommt künftig mit einem 2,2-Zoll großen Display und mit einer integrierten Kamera daher, wodurch künftig auch Videoaufzeichnungen möglich sind. Daneben verfügt das Gerät über einen Voice-Rekorder und ein integriertes UKW-Radio. Das 8GB-Model des neuen iPod nano soll für 149 US-Dollar zu haben sein, während die 16GB-Version 179 Dollar kostet.

Daneben senkte Apple die Preise für seine bestehenden iPod Touch Modelle, die künftig auch weiterhin ohne Kamera verkauft werden. Das 8GB-Modell kostet künftig 199 US-Dollar - 30 Dollar weniger als bisher. Die 32GB-Variante ist für 299 Dollar zu haben, während die 64GB-Version 399 Dollar kostet.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...