Apple stellt neue iPhone- und iPod Touch-Modelle vor

Dienstag, 5. Februar 2008 15:14
Apple_iPhone_small.jpg

CUPERTINO - Der US-Computerspezialist Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) hat heute neue Modellversionen seiner Produkte iPhone und iPod Touch vorgestellt. So ist ab sofort ein 16GB-Modell des iPhones verfügbar, auf dem deutlich mehr Fotos, Videos und Musikdateien gespeichert werden können. Das 16GB iPhone kostet in den USA 499 US-Dollar und ergänzt das bisherige 8GB-Modell, dass bislang für 399 Dollar in den USA verkauft wird.

Der iPod Touch ist nunmehr mit einem Speicher von 32GB verfügbar und kostet ebenfalls 499 Dollar. Das neue iPod Touch Modell verfügt damit über einen doppelt so großen Speicherplatz, wie das bisher verfügbare 16GB-Modell, welches in den USA für 399 Dollar verkauft wird. Daneben verkauft Apple auch eine 8GB-Version seines Musik-Players iPod Touch - das Modell ist bereits ab 299 Dollar zu haben.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...