Apple steigt zum zweitgrößten Bezieher von MEMS-Sensoren auf

Montag, 2. Mai 2011 10:42
Apple

EL SEGUNDO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple ist im Jahr 2010 zum weltweit zweitgrößten Käufer von sogenannten microelectromechanischen System Sensoren (MEMS) im Konsumentenbereich aufgestiegen, so die Marktforscher aus dem Hause IHS iSuppli.

Demnach hat Apple allein in 2010 mobile MEMS-Sensoren im Wert von 195 Mio. Dollar erworben, was einem Zuwachs von 116,7 Prozent gegenüber 2009 entspricht. Apple habe damit Nintendo überholt und ist nunmehr der zweitgrößte Aufkäufer von MEMS-Sensoren hinter Samsung Electronics, wobei Samsung entsprechende Sensoren im Wert von 200 Mio. Dollar gekauft hat, was einem Zuwachs von 46 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Hintergrund des Großeinkaufs bei Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) ist die enorme Nachfrage nachdem iPhone 4 und dem iPad, sowie den iPod Touch, so IHS iSuppli Analyst Jeremie Bouchaud. Die Benutzeroberflächen, die in diesen Produkten zum Einsatz kommen, basieren zum Großteil auf MEMS-Sensoren, heißt es bei den Industrieanalysten.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...