Apple steht vor den Zahlen

Mittwoch, 15. Januar 2003 17:37
Apple

Nach Börsenschluss will der amerikanische Computerhersteller Apple (Nasdaq: AAPL; WKN: 865985) die Zahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2002/03 offen legen. Aufgrund der doch sehr schwachen Computernachfrage gehen Analysten davon aus, dass das Unternehmen bei einem erwarteten Umsatz von 1,5 Mrd. US-Dollar einen Gewinn von drei US-Cent ausweisen werden.

Sicherlich gegenüber dem Vorquartal eine Steigerung; hatte man da noch ein Gewinn von zwei US-Cent bei einem Umsatz von 1,41 Mrd. US-Dollar erwirtschaftet. Dem gegenüber steht jedoch auch das erste Quartal des vorangegangenen Geschäftsjahres. Hier hatte man noch einen Gewinn von elf US-Cent bei einem Umsatz von 1,375 Mrd. US-Dollar erreicht.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...