Apple startet iTunes in Europa

Dienstag, 15. Juni 2004 15:19
Apple

Der US-Computerhersteller Apple Computer (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) startet seinen populären Online-Musikservice iTunes nunmehr auch in Europa.

Nach den Erfolgen in den USA sollen auch die Nutzer in England, Frankreich und in Deutschland legal Musik herunterladen können. Zunächst will Apple einen Musik-Katalog bestehend aus 700.000 einzelnen Songs anbieten. In England soll der Service pro Song 79 Pence bzw. 1,43 US-Dollar je Titel kosten. In Deutschland und Frankreich will Apple für einen Musiksong 99 Euro-Cent verlangen.

Meldung gespeichert unter: iTunes

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...