Apple soll an einem verbesserten Display für den iPad mini arbeiten

Mini-Tablets

Freitag, 14. Dezember 2012 15:25
Apple_iPad_mini_white.gif

TAIPEI (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple will offenbar das aktuelle Display des iPad mini durch ein verbessertes Retina-Display ersetzen, welches eine höhere Auflösung besitzen soll, will der Branchendienst DigiTimes mit Verweis auf taiwanische Zulieferer erfahren haben.

Noch steht nicht fest, ob die nächste Generation des iPad mini Tablets ein Retina-Display erhalten wird, allerdings gehen Marktbeobachter davon aus, nachdem Apple sein Retina-Display bereits im größeren iPad als auch in iPhone-Modellen einsetzt. Durch den Einsatz des Retina-Displays soll die Auflösung des iPad mini von 2058x1536 Pixel bzw. 326ppi Bilddichte klettern.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...