Apple sichert sich 24,4 Prozent Markanteil im US-Smartphone-Markt

Freitag, 9. Juli 2010 08:58
Apple_iPhone4_G.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Zwar musste der iPhone-Hersteller Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) vor der Markteinführung seines neuen iPhone 4 auf den amerikanischen Smartphone-Markt leicht Federn lassen, dennoch kam Apple per Ende Mai auf einen Marktanteil von 24,4 Prozent, ein Rückgang von einem Prozentpunkt gegenüber Ende Februar, so die jüngsten comScore-Zahlen.

An der Spitze des amerikanischen Smartphone-Marktes konnte sich weiterhin der kanadische BlackBerry-Hersteller Research In Motion (RIM) behaupten, der zuletzt auf einen Marktanteil von 41,7 Prozent kam und damit ebenfalls 0,4 Prozentpunkte abgeben musste.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...