Apple setzt bei A8-Chip offenbar weiter auf Samsung

Halbleiter

Dienstag, 11. März 2014 14:19
Apple_logo.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Zunächst kursierten Medienberichte, wonach Samsung Electronics beim kommenden A8-Chip von Apple aus dem Rennen ist - zumindest was die Produktionsaufträge angeht.

Nunmehr scheint sich das Blatt für Samsung aber wieder gewendet zu haben. Wie ein Samsung-Vertreter gegenüber ZDNet Korea mitteilt, hat Samsung bereits ein Abkommen unterzeichnet, wonach Ingenieure beider Firmen zusammenarbeiten, um die Produktion des neuen A8-Prozessors in Gang zu bringen. Die Auslieferung des neuen A8-Chips soll im Herbst erfolgen, dann erwarten Marktbeobachter auch das neue iPhone 6 von Apple auf dem Markt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...