Apple schluckt schwedische Polar Rose

Dienstag, 21. September 2010 08:55
FaceCloud.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Apple soll sich durch eine weitere Übernahme verstärkt haben. Wie der Branchendienst TechCrunch berichtet, hat Apple die schwedische Polar Rose übernommen, wobei sich der Kaufpreis auf 29 Mio. US-Dollar summiert haben soll. Eine offizielle Bestätigung von Seiten Apples (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) steht noch aus.

Die in Malmö ansässige Firma entwickelt Gesichtserkennungssoftware, die unter anderem Gesichter in Facebook und Flickr identifizieren kann. Das Startup-Unternehmen hatte seinen Service jedoch vor etwa zwei Wochen eingestellt und mitgeteilt, die Software in Lizenz vermarkten zu wollen. Zu den Flagschiffprodukten des Unternehmens zählen unter anderem die Anwendungen FaceCloud (Gesichtserkennung für Web Services) und FacebLib (Gesichtserkennung für Mobiltelefone). Polor Rose beschäftigte zuletzt etwa 20 Mitarbeiter, die offenbar von Apple übernommen werden sollen.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...