Apple schließt Mehrjahresvertrag mit Rovi

Dienstag, 21. September 2010 10:05
AppleCampus3.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Apple hat einen Mehrjahresvertrag mit dem Content-Management-Softwarehersteller Rovi geschlossen. Über den genauen Vertragsinhalt, sowie über finanzielle Details des Kontrakts wurde zunächst nichts bekannt.

Durch den Lizenzkontrakt kann Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) künftig Rovi-Technologien verwenden. Marktbeobachter gehen davon aus, dass Apple die Technik im Rahmen seines iTunes Stores oder im Rahmen von Apple TV nutzen wird.

Das Produktangebot von Rovi umfasst unter anderem interaktive Programmführer, sowie Lizenztechnologien, die Nutzern dabei helfen, lokale Programme zu finden. Zuvor schloss Rovi bereits einen ähnlichen Deal mit dem Kabelspezialisten Comcast, wodurch sich Rovi einen Jahresumsatz von rund zehn Mio. US-Dollar jährlich gesichert haben dürfte.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...