Apple: Neue Gerüchte um Billig-iPhone

Dienstag, 19. Mai 2009 09:23
Apple_iPhone_3G.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) könnte bald eine low-cost Version seines iPhones anbieten und das ohne Vertragsanbindung. Dies meint zumindest Sanford C. Bernstein Analyst Toni Sacconaghi im Rahmen der Global Technology Summit in New York gegenüber Reuters.

Das neue Billig-iPhone könnte nach Meinung des Analysten schon in den nächsten Wochen vorgestellt werden, womit Apple vor allem kostenbewusste Kunden ansprechen und damit sein Absatzpotential signifikant erhöhen könnte.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...