Apple mit neuem Produkt und Preissenkung

Mittwoch, 22. Oktober 2003 16:37
Apple

Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985): Der kalifornische Computerhersteller Apple hat die Preise seines für den Einsatz in Privathaushalten und Schulen bestimmten eMac desktop Computers gesenkt und weiterhin einen neues iBook auf den Markt gebracht.

Die PCs der eMac-Linie sind neuerdings ab einem Preis von 1099 US-Dollar erhältlich. Damit ist dieses Produkt nach Angaben von Apple der am günstigsten zu finanzierende Mac im gesamten Angebot. Die neue iBook-Linie inklusive des Prozessors PowerPC G4 und 12-Inch Display kann ab sofort ebenfalls ab einem Preis von 1099 Dollar erworben werden. Das gleiche Model mit einem 14-Inch Display ist ab 1299 Dollar zu haben.Letzteres steht ab nächste Woche in den Läden bereit. Das neuen Geräte sind mit einem 256 MB Arbeitsspeicher sowie CD-Brenner und DVD-Laufwerk ausgestattet.

Meldung gespeichert unter: Notebooks (Laptops)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...