Apple mit Gewinneinbruch

Mittwoch, 17. Juli 2002 10:20
Apple

Der Computerpionier Apple Computer (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) musste im vergangenen Quartal einen herben Gewinneinbruch gegenüber dem Vorjahr melden. Demnach brach der Gewinn um 48 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 32 Mio. Dollar oder neun US-Cent je Aktie ein. Die Umsatzerlöse entwickelten sich rückläufig von 1,48 Mrd. US-Dollar im Vorjahr, auf 1,42 Mrd. Dollar im vergangenen zweiten Quartal. Mit den vorgelegten Zahlen konnte das Unternehmen die zurückgesteckten Erwartungen erfüllen. Bereits Mitte Juni warnte Apple vor schwächeren Zahlen im laufenden Quartal. Wie es scheint hat das Unternehmen vor allem im Bildungsbereich Marktanteile an den Konkurrenten Dell Computer verloren. Apple konnte im vergangenen Quartal nur mehr 808.000 Macintosh-Computer absetzen, gegenüber 824.000 verkauften PC´s im Vorjahresquartal.

Meldung gespeichert unter: Personal Computer (PC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...