Apple - mehr als die Hälfte aller Teenager sollen ein iPhone haben

Smartphones

Donnerstag, 10. Oktober 2013 08:31
Apple iPhone 5s colors

CUPERTINO (IT-Times) - Auch Apples neue iPhone-Generation scheint gut bei US-Konsumenten anzukommen, wie erste Daten von Mobilfunk-Carriern zu belegen scheinen. Kein Geheimnis ist auch, dass Apple Kult-Telefon beim jüngeren Publikum äußerst beliebt ist.

Eine Studie unter amerikanischen Teenagern will nunmehr zu Tage gefördert haben, dass inzwischen mehr als die Hälfte aller amerikanischen Teenager ein iPhone besitzt, so der Branchendienst AppleInsider mit Verweis auf Daten aus dem Hause Piper Jaffray. Das Analystenhaus will herausgefunden haben, dass das iPhone in den Händen von rund 55 Prozent aller Teenager ist, die ein Mobiltelefon haben. Zudem könnte diese Zahl noch weiter steigen. Bei der Umfrage haben 65 Prozent der befragten Teenager angegeben, sich als nächstes Telefon ein iPhone anschaffen zu wollen.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...