Apple - massive Komponenteneinkäufe deuten auf Produktfeuerwerk hin

Produktfeuerwerk im Herbst erwartet

Dienstag, 26. August 2014 09:38
Apple

NEW YORK (IT-Times) - Apple hat im vergangenen Quartal kräftig eingekauft. Die Komponentenkäufe erreichten im jüngsten Quartal ein Rekordniveau von 15,4 Mrd. US-Dollar. Erste Analysten werten dies als Beleg dafür, dass Apple im Herbst ein wahres Produktfeuerwerk plant.

Laut RBC Capital Markets Amit Daryanani legten die Komponenteneinkäufe im Juniquartal gegenüber dem Vorjahr um 18,5 Prozent zu, so der Branchendienst AppleInsider mit Verweis auf den Analysten. Zusätzlich wird Apple voraussichtlich 5,6 Mrd. US-Dollar für Werbung, Forschung und Entwicklung und andere Maßnahmen ausgeben, dies wäre ein Zuwachs von 300 Prozent gegenüber dem Vorjahr, weiß Daryanani. Allein die Forschungs- und Entwicklungsausgaben legten zuletzt um 425 Mio. Dollar auf 1,6 Mrd. Dollar zu. Für den RBC-Analysten sind die Ausgaben ein Beweis dafür, dass Apple im Herbst nicht nur eine neue iPhone-Generation, sondern auch eine Computeruhr (iWatch) auf den Markt bringen wird.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...