Apple kauft Campus von Hewlett-Packard

Freitag, 26. November 2010 09:02
AppleCampus3.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Apple hat von Hewlett-Packard ein Grundstück erworben. Gekauft wurde eine 98 Acker große Fläche an der 19091 Pruneridge Avenue in Cupertino. Mit der Transaktion verdoppelt Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) die Fläche an seinen Hauptsitz in Cupertino.

Mit dem Campus-Kauf will Apple Raum für weitere Arbeitsplätze schaffen, nachdem das Unternehmen zuletzt kräftig im Smartphone- und Tablet PC-Markt expandiert ist. Apple unterhält derzeit rund 57 Gebäude in Cupertino, wobei der Hauptsitz zuletzt schon aus allen Nähten platzte, begründet Apple-Sprecher Steve Dowling den Zukauf gegenüber Mercury News.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...