Apple: iTunes erreicht Skandinavien

Dienstag, 10. Mai 2005 15:25
Apple

CUPERTINO - Wie der kalifornische Computer-Pionier und iPod-Erfinder Apple Computer (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) mitteilt, hat das Unternehmen vier weitere iTunes Musik Stores in Skandinavien ins Leben gerufen. Ab sofort ist der Online-Musikservice auch in Dänemark, Norwegen, Schweden und in der Schweiz verfügbar. Die vier neuen iTunes Stores sollen nach Apple-Angaben die gleichen Features aufweisen, wie auch alle anderen weltweit verfügbaren Online-Musikdienste.

Im Zusammenhang mit dem iTunes-Launch in der Schweiz gab Apple auch eine Marketingkooperation mit der Investmentbank UBS bekannt. Im Rahmen der Aktion „UBS Generation“ bzw. „UBS Campus“ soll jeder Schweizer Einwohner einen Musiksong kostenlos herunterladen können. UBS bietet im Rahmen seines Produktangebots auch so genannte Song Cards an, welche wie eine Kreditkarte eingesetzt werden kann, um Songs aus dem iTunes Music Store zu erwerben.

Meldung gespeichert unter: iTunes

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...