Apple: iTunes bald auch in Westeuropa

Donnerstag, 30. September 2004 08:26
Apple

Nachdem erfolgreichen Launch des iTunes Online-Musikdienstes in Großbritannien, Frankreich und Deutschland, will der Computerhersteller Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) auch andere europäische Länder erschließen. Demnach laufen derzeit alle Planungen auf Hochtouren, im nächsten Monat bereits in fünf neuen Ländern in Kontinental- bzw. Westeuropa mit iTunes an den Start zu gehen.

Einen detaillierten Zeitrahmen und Ländernamen wollte Apple-Manager Eddie Cue im Rahmen der Musikmesse Popkomm aber nicht nennen. Branchenbeobachter rechnen aber damit, dass Apple demnächst auch in Westeuropa, insbesondere in Spanien, Niederlanden und Italien mit iTunes am Start sein wird.

Meldung gespeichert unter: iTunes

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...