Apple in Gesprächen mit Renesas - Übernahme von Chip-Venture?

Chips für Smartphone-Displays

Mittwoch, 2. April 2014 08:50
Apple_logo.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple befindet sich offenbar in Gesprächen mit dem japanischen Chip-Hersteller Renesas Electronics bezüglich der Übernahme eines Chip-Ventures. Renesas Electronics erwägt seine 55%ige Beteiligung an dem Venture Renesas SP Driver abzustoßen.

Renesas SP Driver stellt insbesondere Halbleiter für Smartphone-Displays her. Renesas SP Driver gilt daher als wichtiger Zulieferer von Komponenten für das Apple-Erfolgsprodukt iPhone. Apple will die Bildschärfe und die Batterielaufzeiten seiner Telefone weiter verbessern und ist daher an einer Übernahme der Mehrheitsbeteiligung interessiert, berichtet die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei. Apple verhandelt, um den 55%igen Anteil an Renesas SP Driver von Renesas Electronics zu übernehmen. Auch Sharp könnte daran interessiert sein, seine 25%ige Beteiligung an Renesas SP Driver abzugeben, heißt es. Renesas SP Driver ist ein Joint Venture zwischen Renesas Electronics, Sharp und Powerchip Technology. Allein die 55%ige Beteiligung von Renesas Electronics dürfte rund 50 Mrd. Yen bzw. 479 Mio. US-Dollar wert sein.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...