Apple hebt Lieferzeiten für iPad 2 an - Marktstart in Europa in Gefahr?

Montag, 14. März 2011 15:10
Apple_iPad2.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Die Nachfrage nachdem neuen Tablet PC iPad 2 ist offenbar größer, als von Apple selbst erwartet. Der Mac-Hersteller hat auf seiner Webseite die Lieferzeiten geändert. Wer einen iPad 2 online über die Apple-Seite bestellt, muss sich auf Wartezeiten von bis zu einem Monat einstellen.

Zum iPad 2 Verkaufsstart am vergangenen Freitag hatte Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) noch Lieferzeiten von drei bis fünf Tage angegeben, später dann die Frist auf zwei bis drei Wochen erhöht. Nunmehr heißt es auf der offiziellen Apple-Seite, dass der Käufer mit Lieferzeiten von drei bis vier Wochen rechnen müsse.

Wie der Branchendienst CNET meldet, hat Apple große Schwierigkeiten die Nachfrage zu erfüllen. Ähnliche Probleme hatte der Mac-Hersteller bereits im Vorjahr bei der Einführung des Original-iPad. Der internationale Marktstart musste aufgrund von Lieferengpässen in Folge der hohen Nachfrage verschoben werden.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...