Apple greift angeblich nach Hulu und erwägt ein Übernahmeangebot - Kaufpreis bei über zwei Mrd. Dollar?

Freitag, 22. Juli 2011 10:44
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Der iPhone-Hersteller Apple ist offenbar an dem Videoportal Hulu interessiert und erwägt ein Übernahmeangebot abzugeben, meldet Bloomberg. Apple soll sich dem Bericht zufolge bereits in ersten Gesprächen mit dem Hulu-Management befinden.

Apple würde damit dem Internet-Portal Yahoo zuvor kommen, dass nach einem Bericht von Business Insider zufolge bereit ist, bis zu zwei Mrd. US-Dollar für Hulu zu bezahlen. Microsoft soll ebenfalls Interesse gezeigt haben, sich inzwischen aber aus dem Bieterwettbewerber zurückgezogen haben, wie es heißt.

Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) kann sich eine solche Übernahme locker leisten, sitzt das Unternehmen dank seiner Verkaufsschlager iPhone und iPad auf Barreserven von 76,2 Mrd. US-Dollar. Mit einer Übernahme von Hulu würde Apple in den Besitz eines Videoportals kommen, dass 28,5 Millionen Besucher (Quelle: comScore) im Monat verzeichnet, aber noch vor YouTube bei der Vermarktung von Videowerbung liegt. So konnte Hulu 1,3 Milliarden Videowerbeanzeigen ausliefern, wodurch jede dritte Videowerbung im Mai 2011 bei Hulu lief.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...