Apple gibt das Aus für die MacWorld bekannt

Mittwoch, 17. Dezember 2008 09:22
MacWorld_Expo.gif

CUPERTINO - Der US-Computerhersteller Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) wird seine Hausmesse MacWorld im Januar 2009 zum letzten Mal durchführen. Apple begründet den Schritt damit, dass man mit der Messe nur eine Minderheit an Kunden erreichen könne.

Zudem wird Apple-Chef Steve Jobs nicht mehr die Keynote-Rede im Januar halten, sondern stattdessen den Vice Presidenten des Bereichs Worldwide Product Marketing, Philip Schiller, auf die Bühne schicken.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...