Apple: Gewinn steigt um 88 Prozent

Donnerstag, 26. April 2007 00:00
Apple

CUPERTINO - Der US-Computerhersteller und iPod-Entwickler Apple Inc (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) kann im vergangenen zweiten Fiskalquartal 2007 mit einem Gewinnsprung glänzen und einmal mehr die Erwartungen der Analysten übertreffen. Nachbörslich klettert der Apple-Aktienkurs erstmal über die Marke von 100 US-Dollar.

Für das zurückliegende Quartal meldet Apple einen Umsatzanstieg auf 5,26 Mrd. US-Dollar, ein Zuwachs von 21 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Dabei erwirtschaftete Apple einen Nettogewinn von 770 Mio. US-Dollar oder 87 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 410 Mio. Dollar oder 47 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Mit den vorgelegten Zahlen konnte die Erwartungen der Wall Street einmal mehr in den Schatten stellen. Analysten hatten im Vorfeld nur mit Einnahmen von 5,17 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 64 US-Cent je Aktie kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...