Apple führt den Markt für Mobile-Werbung an

Mobile-Werbung

Donnerstag, 22. November 2012 16:21
Apple Headquarter

CUPERTINO (IT-Times) - Der iPhone-Hersteller Apple ist zwar nicht der größte Handy-Hersteller, dennoch kontrolliert das Unternehmen den Markt für Mobile-Werbung. Zu diesem Ergebnis kommt das Mobile-Werbenetzwerk Adfonic in seiner neuesten Studie, die nunmehr nochmals vom Mobile-Browser-Hersteller Opera Software indirekt bestätigt wird.

Laut Adfonic zeichnete Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) im dritten Quartal 2012 für 37 Prozent der gesamten Mobile-Werbeeinblendungen verantwortlich, während Samsung auf Platz zwei liegt. Auf die Koreaner entfielen demnach 24 Prozent der gesamten Werbeimpressionen im Mobile-Bereich. Insgesamt lieferte Adfonic im jüngsten Quartal 108 Milliarden Mobile-Werbeeinblendungen aus, ein Zuwachs von 37 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2012.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...