Apple: Find my iPhone mit massiver Sicherheitslücke

Locdation Apps

Dienstag, 27. Mai 2014 18:34
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Was eigentlich die iPhones sichern sollte, bereitet den Apple-Nutzern jetzt gewaltigen Ärger: Das Feature Find my iPhone birgt Sicherheitslücken.

Statt ihr iPhone vor dem Verlust zu schützen, erhalten iPhone, iPad und Mac-Nutzer Nachrichten, dass ihr Gerät gehackt worden sei. Diese kriminellen Machenschaften scheinen von Hackern über die Find-my-iPhone-Funktion initiiert worden zu sein. Smartphones, Computer und Tablets mit einer solchen Meldung sind fortan gesperrt, die Hacker verlangen eine Überweisung von 50 US-Dollar über PayPal, um die Geräte wieder freizuschalten. Ohne eine Reparatur durch Apple gelingt es den Nutzern in der Regel nicht, den Zugang zurück zu erhalten. Bisher beschränken sich die Vorkommnisse jedoch auf Australien, wie der Branchendienst The Verge berichtet.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...