Apple eröffnet Online-Shop für gebrauchte Produkte in China

Dienstag, 20. Januar 2009 09:54
Apple

BEIJING - Der US-Computerhersteller Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) hat am Dienstag einen neuen Online-Shop in China eröffnet, um insbesondere gebrauchte Apple-Produkte mit Preisnachlässen von bis zu 22 Prozent im Reich der Mitte zu verkaufen.

Dabei handelt es sich insbesondere um Rückläufer, die Apple aber Qualitätstests unterzogen hat, so dass eine einwandfreie Funktion der Geräte gewährleistet werden kann. So verkauft Apple über seine chinesische Webseite unter anderem gebrauchte iPod shuffle zwischen 308 Yuan (44 Dollar), als auch iMac Rechner, die mehr als 14.000 Yuan bzw. 2.047 Dollar kosten.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...