Apple eröffnet erstes Verkaufsgeschäft in Japan

Freitag, 28. November 2003 09:19
Apple

Der kalifornische Computer-Pionier aus Cupertino Apple Computer (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) eröffnet erstmals ein Einzelhandelsgeschäft außerhalb der USA. An diesem Wochenende will das Unternehmen mit seinem Ginza-Laden im wohl glamourösesten Einkaufsdistrikt in Japans Hauptstadt im weltweit drittgrößten PC-Markt an den Start gehen. Das Geschäft in Tokio soll medienwirksam am kommenden Sonntag eröffnet werden, wobei sich Apple damit einem seiner größten Konkurrenten, dem Elektronikriesen Sony, auf seinem Heimatmarkt stellt.

Apple rangierte bisher nicht unter den zehn größten PC-Herstellern im Land der aufgehenden Sonne, noch wurde bisher etwas über den Marktanteils Apples in Japan bekannt.

Meldung gespeichert unter: Personal Computer (PC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...