Apple entfernt iPhones und iPad 2 aus deutschem Online-Store

Freitag, 3. Februar 2012 14:50
Apple_iPhone_Not.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Nachdem das Landgericht Mannheim eine Verfügung gegen den Mac-Hersteller erlassen hat, hat Apple nunmehr reagiert und mehrere iPhone-Produkte (iPhone 4, iPhone 3GS und iPhone 3G) sowie den iPad 2 WiFi und iPad 2 3G aus seinem deutschen Online-Store entfernt, wie FOSS Patents berichtet.

Der Verkaufsstopp dieser Apple-Produkte in Deutschland ist ein Ergebnis einer Patent-Klage von Motorola im Dezember in Deutschland. Motorola wirft den Mac-Hersteller vor, Patente im Zusammenhang mit dessen UMTS-Technologie (Patentnummer 1010336 B1) verletzt zu haben. Betroffen davon sind daher alle Apple iOS-Geräte mit 3G-Technik.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...