Apple: Dünnes iPad Air - dicke Gewinnmarge

Tablets

Mittwoch, 6. November 2013 18:13
Apple Headquarter

CUPERTINO (IT-Times) - Apple kann bei der Herstellung des neuen iPad Air im Vergleich zum iPad der dritten Generation Kosten sparen. Die Materialkosten sind deutlich gesunken.

Das Gerät erscheint nicht nur flacher und leichter, es ist in der Herstellung auch eine preisliche Verbesserung. Das iPad Air mit 16 Gigabytes NAND Flash Memory und Mobilfunkverbindung hat eine um sechs Prozent vergünstige Materialliste der Bauteile. Für ein iPad Air muss Apple nur noch 310 US-Dollar inklusive der sechs Dollar Herstellungskosten hinlegen, während iPads der dritten Generation aus dem vergangenen Jahr noch 325 US-Dollar kosteten.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...