Apple: Deal mit China Mobile soll bis Jahresende stehen

Apple und China Mobile - Analysten rechnen mit Einigung

Donnerstag, 22. August 2013 15:42
Apple_logo.gif

BEIJING (IT-Times) - Nachdem zuvor bereits China Mobile Chairman Xi Guohua Verhandlungen mit Apple über die Vermarktung des iPhones bestätigt hat, scheint ein Deal zwischen Chinas führendem Mobilfunknetzbetreiber und dem Mac-Hersteller immer wahrscheinlicher.

UBS Analyst Steven Milunovich ist überzeugt, dass ein Deal zwischen Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) und China Mobile noch bis Jahresende zustande kommen wird, wie der Branchendienst StreetInsider berichtet. Bedingt durch die Markteinführung eines Billig-iPhones (iPhone 5C) habe Apple die Chance, ein Drittel von China Mobiles 3G-Kunden zu gewinnen, glaubt der Analyst. Insgesamt summiere sich das Absatzpotential auf mehr als 100 Millionen Kunden, glaubt der UBS-Experte.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...