Apple Computer startet iTunes in Japan

Donnerstag, 4. August 2005 09:27
Apple

TOKIO - Der kalifornische Computer- und iPod-Hersteller Apple Computer (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) geht mit seinem erfolgreichen Musik-Downloaddienst iTunes Music Store nunmehr auch in Japan an den Start. Das Angebot im Land der aufgehenden Sonne soll zunächst eine Mio. Songs umfassen.

Apple erhofft sich von dem iTunes-Launch einen weiteren Schub für seinen digitalen Musik-Player iPod in Japan. Die Kosten sollen sich pro Song zwischen 150 und 200 Yen (1,35 bis 1,80 US-Dollar) pro Song bewegen, so Steve Jobs in Tokio.

Meldung gespeichert unter: iTunes

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...