Apple bringt Mac OS X Lion offiziell auf den Markt

Donnerstag, 21. Juli 2011 15:13
Apple_MacOSX_Lion.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Der US-Computer- und iPhone-Hersteller Apple hat mit Mac OS X Lion die achte Generation seines erfolgreichen Betriebssystems auf den Markt gebracht. Das neue System kommt nach Apple-Angaben mit mehr als 250 neuen Features daher und steht ab sofort im Mac App Store als Upgrade für 29,99 US-Dollar zum Download bereit.

Zu den neuen Features gehören unter anderem ein neues Multi-Touch-Gestensystem, ein System-weiter Support für Apps im Vollbildmodus, sowie die Überwachungskonsole Mission Control, sowie ein integrierter Mac App Store, über den der Nutzer direkt und schnell neue Software auf den Mac herunterladen kann. Eine komplett überarbeitete Mail-Anwendung und Launchpad (Verwaltung von Apps) gehören ebenfalls zur Standardausrüstung des neuen Systems.

Apple Senior Vizepräsident Philip Schiller spricht daher vollmundig vom besten Mac OS X Betriebssystem, das Apple je entwickelt hat. Zudem sei Lion denkbar einfach zu installieren. Einfach aus dem Mac App Store laden, der Download- und Installationsprozess beginnt automatisch, schwärmt Schiller.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...