Apple beschließt Preissenkungen

Mittwoch, 3. Januar 2001 14:30
Apple

Apple Computer (Nasdaq: AAPL, WKN 865985): Der Computer-Hersteller Apple hat eine Reduzierung der Preise für einige der gegenwärtigen Hardwareprodukte angekündigt, um den zurückgehenden Absatzzahlen zu begegnen und die Umsätze zu stimulieren. In den vergangenen Monaten mußte Apple bereits zweimal eine Gewinnwarnung ausgeben. Zudem mußte Apple das erste Mal seit der Rückkehr von CEO Steve Jobs im Jahr 1997 einen Verlust (für das Dezember-Quartal) bekanntgeben.

Apple's neuer Computer, der Apple Power Mac G4 Cube, ist bei den Nutzern nicht gut angekommen und hat sich als echter Ladenhüter entpuppt. Für den hohen Preis haben sich nur wenige Abnehmer gefunden. Zusammen mit der generellen Verlangsamung der PC-Absätze wurde Apple doppelt hart getroffen. Die Preise über fast alle Produktreihen wurden nun deutlich gesenkt.

Meldung gespeichert unter: Personal Computer (PC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...